Bonn - Die Stadt

Aktuelles Datum

19.06.2019



Statistikstelle der Bundesstadt Bonn



Kleine Chronologie


etwa 37 n. Christi Gründung des Legionslagers Castra Bonnensia
1244 Bestätigung der Stadtrechte durch den Erzbischof von Köln
1601 Verlegung der Kurkölnischen Residenz nach Bonn
1723 - 1761 Residenzausbau durch Kurfürst Clemens-August
1770 Geburt Beethovens in Bonn
1818 Gründung der Universität durch den König von Preußen
13.02.1844 Erste Eisenbahn in Bonn
01.10.1887 Bonn wird Stadtkreis
17.12.1898 Einweihung der ersten Rheinbrücke
01.04.1904 Eingemeindung der Vororte Poppelsdorf, Endenich, Kessenich und Dottendorf
18.10.1944 Schwerster Luftangriff auf Bonn im 2. Weltkrieg
03.11.1949 Bonn wird zur vorläufigen Hauptstadt gewählt
08.09.1959 Einweihung der Beethovenhalle
05.05.1965 Einweihung des neuen Stadttheaters
01.08.1969 Kommunale Neugliederung: Zusammenschluss von 11 Städten und Gemeinden zur neuen Stadt Bonn
(Bad Godesberg, Beuel, Bonn, Buschdorf, Duisdorf, Holzlar, Ippendorf, Lengsdorf, Lessenich, Oberkassel und Röttgen sowie der Ortsteil Hoholz, früher Gemeinde Stieldorf)
11.09.1975 Vereinbarung zum Hauptstadtausbau zwischen Bund, Land und Stadt
1979 Bundesgartenschau in Bonn
1989 Bonn wird 2000
20.06.1991 Beschluß des Bundestages zur Hauptstadtverlagerung
 





© 2003 - 2019 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation